Ostufer

Aus NeusiedlerseeWiki

Version vom 19. Juli 2011, 21:34 Uhr von BalY (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bucht am Ostufer
Das Ostufer des Neusiedler Sees ist besonders im nördlichen Teil gekennzeichnet durch einen wesentlich dünneren Schilfgürtel und einen flach abfallenden, eher sandigen Boden.

Die Ortschaften Illmitz, Podersdorf und Weiden befinden sich am Ostufer des Sees. Etwas weiter vom Ostufer entfernt liegen die Orte Andau und Frauenkirchen, sowie der Zicksee.