Romantika: Unterschied zwischen den Versionen

Aus NeusiedlerseeWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
Die Ferien Anlage Romantika besteht aus zwei Abschnitten, der Romantika I sowie der Romantika II. Der Eingang für die Romantika I liegt unmittelbar neben dem Schranken des Seebads und besteht aus zirka 33 Hütten. Die Romantika II liegt in Richtung Rust dahinter und besteht aus etwas mehr als 60 Seehütten. Die Seehütten sind einheitlich mit traditionellen Schilfdächern in A-Linien Form gefertigt und stehen ihm Privatbesitz.  
 
Die Ferien Anlage Romantika besteht aus zwei Abschnitten, der Romantika I sowie der Romantika II. Der Eingang für die Romantika I liegt unmittelbar neben dem Schranken des Seebads und besteht aus zirka 33 Hütten. Die Romantika II liegt in Richtung Rust dahinter und besteht aus etwas mehr als 60 Seehütten. Die Seehütten sind einheitlich mit traditionellen Schilfdächern in A-Linien Form gefertigt und stehen ihm Privatbesitz.  
 
[[Datei:Seehuette-neusiedlersee.at.jpg]]
 
[[Datei:Seehuette-neusiedlersee.at.jpg]]
 +
 +
Der Vorteil der Seehütten in der Romantika Bucht ist, dass sie trockenen Fußes über einen Holzsteg erreichbar sind. Für diese Hütten benötigt man nicht unbedingt ein Boot, wobei die meisten Hütten über eine Boots-Anlegeplatz verfügen. Zudem sind alle Hütten an ein Abwasser System angeschlossen. Viele der Hütten verfügen außerdem auch über Strom.

Version vom 30. Mai 2020, 06:57 Uhr

Die Ferien Anlage Romantika besteht aus zwei Abschnitten, der Romantika I sowie der Romantika II. Der Eingang für die Romantika I liegt unmittelbar neben dem Schranken des Seebads und besteht aus zirka 33 Hütten. Die Romantika II liegt in Richtung Rust dahinter und besteht aus etwas mehr als 60 Seehütten. Die Seehütten sind einheitlich mit traditionellen Schilfdächern in A-Linien Form gefertigt und stehen ihm Privatbesitz. Seehuette-neusiedlersee.at.jpg

Der Vorteil der Seehütten in der Romantika Bucht ist, dass sie trockenen Fußes über einen Holzsteg erreichbar sind. Für diese Hütten benötigt man nicht unbedingt ein Boot, wobei die meisten Hütten über eine Boots-Anlegeplatz verfügen. Zudem sind alle Hütten an ein Abwasser System angeschlossen. Viele der Hütten verfügen außerdem auch über Strom.